Die Spatzen pfeifen's vom Dach.jpg

Liebe Leser*innen

Die Spatzen pfeifen's vom Dach

Liebe vs. Rassismus

In welcher Welt leben wir?

Als Symbol für Liebe steht

Das HERZ und die ROSE

Beides ist rot, was bedeutet:

Die Liebe liebt es bunt ;-)

Wer als aufgeklärte*r moderner Mensch des 21. Jahrhunderts gelten will – im Sinne von

"Ich will" – sollte sich zuerst bewusst sein, dass die Menschheit gar nicht in Rassen

unterteilt werden kann, weil unser Erbgut rund um den Globus identisch ist.

Das, was Menschen unterscheidet sind ethnische Merkmale, wie das Aussehen.


Komme ich nun auf die beiden sehr wichtigen Worte im Leben eines Menschen zurück:

"Ich will!".

Damit sagen zwei Menschen, die sich entschieden haben zu heiraten, zueinander:

"Ja!".

"bis dass der Tod uns scheidet"



Ob zwei Menschen zusammenfinden und sich trauen (lassen), um ihr Glück ein Leben lang zu teilen, hängt von den Vorzügen ab.


Als Beispiel dient eine Suchanzeige

Prinz von Kies wünscht sich:

Gesucht! Prinzess*in von Schotter (steht für Geld), ein violettes und ein pinkes Auge, eine Seite langes, die andere Seite kurzes Haar, mit türkisfarbenen Strähnchen.

Wer als Partner*in nur wegen äußerlichen Merkmalen gewählt wurde, dem kann vom Rest

der Welt nur Mitgefühl entgegengebracht werden.



Anderes Beispiel: Prinz*essin von Schotter wünscht sich:

Gesucht! Prinz*essin von Kies (steht für Geld), Silberblick, Kartoffel-Rübennase, 3 Schwimmringe um die Hüfte, ein X-Bein und ein O-Bein.

Eine Person, die sich für's Leben ein*e Partner*in wählt, mit den eigenen Eigenschaften,

die sie selbst an sich nicht mag ... ?

Zu bezweifeln, dass es sich um eine tragfähige Beziehung handeln wird.



Und fällt euch etwas auf? Es wird sich kaum jemand eine*n Partner*in wünschen die kein

Moos (steht für Geld) hat.


Die Liebe fällt dahin,

wo sie hinfallen will!


Niemand kann sich aussuchen, in wen er*sie sich verliebt. Wer das Gegenteil behauptet,

lügt sich selbst etwas in die Tasche.


Fremdenfeindlichkeit

heißt das passende Wort.



Vielleicht bist du eine Person, die denkt:

"Wenn ich Fehler hätte, würde ich sie zugeben"?

Oder

Bezeichnest du dich selbst als Mensch,

mit einer gefestigten Persönlichkeit. Als eine Person, die sich selber uneingeschränkt mag, wie sie ist, mit allen Macken?

Dann wirst du keine Angst haben vor Menschen, die:

Keine Asche (steht für Geld), regenbogenfarbige Augen und OX-Beine und einen Sprachfehler, Rechtschreib- oder Rechenschwäche haben, zweigeschlechtlich auf die Welt gekommen sind oder ihren Gott "Mutter Erde" nennen!

Und auf die Idee, deine Identität zu verlieren, wirst du schon 2x nicht kommen!


Passt gut auf euch auf


Alles Liebe

Eure Jenny

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen